Wassersparen

Sicher hatte nicht nur ich laufend Probleme mit dem Mikroschalter des Wasserkrans. Auch aus diesem Grunde habe ich statt dieses Schalters einen Taster rechts unterhalb der Besteckschublade so angebracht, dass er mit dem Knie betätigt werden kann (der Kran bleibt geöffnet).

Durch folgende Vorgehensweise kann z.B. beim Händewaschen mehr als 50% Wasser gespart werden: Knopf zum Anfeuchten der Hände kurz betätigen, Hände einseifen und anschließen erst wieder den Knopf zum Abwaschen drücken.

Ich habe einen Taster der Fa. Schlegel (bestehend aus Schaltelement AT2 und Pilztaster QXJV40) verwendet, der im Fachhandel für Industrieelektrik erhältlich ist.

taster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.