Stauraum statt Polster im Heck

Da dieser Bereich von unserem Hund genutzt wird, konnte auf das Polster verzichtet werden. Es wurde eine Holzplatte 1150 x 700 mm eingesetzt, die hinten mit einem senkrechten (nach unten) Brett (Höhe: 150 mm) versehen ist. Unter dieser Platte stehen nun Brötchen- bzw. Fischkisten  aus Kunststoff (Höhe: 120 mm), auf denen die Platte zur Klappe hin aufliegt. Direkt unter der Rückenlehne habe ich noch Platz für ein Abflußrohr (Durchmesser: 200 mm, Länge: 1100 mm) gelassen, in dem sich ein großes Tunnelvorzelt aus Polyester befindet. Wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich dieses Rohr mit 2 Sägeschnitten in Längsrichtung versehen. Dieses Stück dient als Deckel. Als Scharnier wurde innen und außen ein Gewebeband aufgeklebt. Die Enden wurden mit Holzdeckeln verschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.